Der Suchprozess

So finden wir Menschen die Unternehmen suchen

Die Menschen, nach denen wir im Auftrag unserer Klienten suchen nennen wir Kandidaten. Unsere systematische Suche nach Kandidaten, die sich für eine offene Position interessieren könnten umfasst folgende Schritte:

  • BRIEFING: Das Gespräch mit dem Klienten über den Auftrag, die Suchstrategie und Menschen, die in Frage kommen könnten
  • SUCHPROFIL: Ein Dokument mit allen relevanten Informationen, die interessierte Menschen über das Unternehmen und die offene Position erhalten sollen
  • ZIELFIRMENLISTE: Liste von Unternehmen, in denen Menschen arbeiten könnten, die für eine Suche interessant sein könnten
  • RESEARCH: Identifikation und Ansprache von potentiellen Kandidaten
  • INTERVIEWS: Gespräche mit Kandidaten, die Interesse gezeigt haben und für eine Suche in Frage kommen
  • LONGLIST: Vorauswahl und Erstellen einer ersten Liste von Kandidaten, die für die offene Position grundsätzlich in Frage kommen
  • SHORTLIST: Weitere Liste mit den Kandidaten von der Longlist, die der Klient zu Gesprächen einladen möchte
  • BEWERBUNGSUNTERLAGEN: Präsentationsunterlagen über die Menschen, die der Klient kennenlernen möchte
  • VORSTELLUNGSGESPRÄCHE: Gesprächen mit Managern und Mitarbeitern des Klienten, insbesondere mögliche Vorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter
  • REFERENZPRÜFUNG: Einholen von Auskünften früherer Arbeitgeber, Kollegen oder Kunden über den Kandidaten und dessen berufliche Vergangenheit
  • EINSTELLUNGSENTSCHEIDUNG: Auswahl des Kandidaten, mit dem der Klient einen Vertrag abschliessen möchte und der ein Angebot erhalten soll
  • ONBOARDING: Unterstützung bei der Einarbeitung und bei der Integration im Unternehmen des Klienten

Wenn Sie Interesse haben, mehr über die Arbeit eines Headhunters zu erfahren, lesen Sie hier:

Im Rahmen der Auftragserteilung findet ein ausführliches Briefing statt. In diesem Briefing wird die Auftrags­grundlage diskutiert und u.a. Folgendes besprochen:

  • Das Unternehmen des Klienten, dessen Philosophie und Strategie
  • Die zu besetzende Position und das Anforderungsprofil
  • Der Verantwortungsumfang, die organisatorische Einordnung, Aufgabenschwer­punkte und die Berichtswege der zu besetzenden Position
  • Der finanzielle Rahmen und die sonstige Ausstattung der zu besetzenden Position
  • Weitere für die zu besetzende Position relevanten Informationen, die für Gespräche mit qualifizierten Interessenten hilfreich sind
  • Der Personenkreis, der im Rahmen von Interviews und Vorstellungsgesprächen an der Besetzung der Position im engeren Sinne beteiligt werden soll

Auf der Grundlage des Briefings erarbeiten wir ein Suchprofil, das die fachlichen und persönlichen Eigenschaften des idealen Kandidaten und dessen Kernkompetenzen umschreibt. Dieses Profil beinhaltet:

  • Beschreibung des Unternehmens
  • Anforderungsprofil und Beschreibung der zu besetzenden Position
  • Aufgabenschwerpunkte und strategische Ziele der Position
  • Ausbildungs- und persönlichkeitsspezifische Anforderungen an den Kandidaten
  • Fachliche Voraussetzungen und die idealen Etappen der beruflichen Entwicklung
  • Erfahrungsschwerpunkte des idealen Kandidaten
  • Gewünschte Kernkompetenzen des Kandidaten

Dieses Anforderungsprofil stimmen wir mit dem Klienten ab. Danach wird es zur verbindlichen Grundlage für die Suche.

Jedes Projekt, das wir bearbeiten wird von einem professionellen Researcher betreut. Researcher und Berater legen Zielbranchen und –unternehmen fest, sprechen über Einzelpersonen und über Suchstrategien. Berater und Researcher tauschen sich regelmässig über die Informationen aus den Gesprächen mit ihren Gesprächspartner und über Menschen, die sich beruflich verändern wollen, aus.

Mit Personen, die aufgrund ihrer bisherigen beruflichen Erfahrung für die Position grundsätzlich geeignet erscheinen und an einem ersten Gedankenaustausch über die zu besetzende Position interessiert sind, führen wir ausführliche Interviews. Zum einen prüfen wir persönliche und fachliche Qualifikationen. Zum anderen sprechen wir offen darüber, ob eine offene Position für unsere Gesprächspartner der richtige nächste Karriereschritt ist oder nicht.

Wir stellen eine Liste mit den Menschen, die nach unserer Einschätzung für die Aufgabe bei unserem Klienten in Frage kommen und dem Suchprofil weitmöglichst entsprechen. Über die Menschen auf dieser Liste, ihre Stärken und Schwächen im Hinblick auf die besetzende Position führen wir ein Gespräch mit dem Klienten, in dem er einzelne Menschen auswählt, die er kennenlernen möchte und in dem er weitere Kriterien nennt, die für die Suche relevant sind.

Gemeinsam mit dem Klienten treffen wir eine Vorauswahl der Menschen, die der Klient kennenlernen möchte ("Shortlist"). Auf Wunsch unserer Klienten wählen wir 3 bis 5 Kandidaten aus, die nach unserer Einschätzung für die Position am besten geeignet sind.

Über Kandidaten, die der Klient kennenlernen möchte, erstellen wir auf Wunsch unserer Klienten ein Kurzprofil, das folgende Informationen enthält:

  • Persönliche Daten
  • Schule, Studium und berufliche Ausbildung
  • Beruflicher Werdegang und Erfahrungsschwerpunkte
  • Derzeitige Position, Gehalt und Ausstattung
  • Bewertung der persönlichen und fachlichen Qualifikation im Hinblick auf die zu besetzende Position

Bei Projekten, in denen Budget eng und der Zeitdruck groß ist, senden wir unserem Klienten auf dessen Wunsch Lebensläufe der Menschen, die sich für sein Unternehmen interessieren oder Links zu den einschlägigen Daten in Social Networks.

Die von uns ausgewählten Kandidaten stellen wir unserem Klienten in einem ersten persön­lichen Gespräch vor. Auch bei nachfolgenden Gesprächen zwischen dem Klienten und dem Kandidaten sind wir grundsätzlich beteiligt, um unsere Klienten bei der Bewertung der Kan­didaten zu unterstützen, die Kommunikation zwischen beiden Parteien nach den jeweiligen Gesprächen zu koordinieren und um einen Vertragsabschluß professionell vorzu­bereiten.

Bei beiderseitigem konkretem Interesse runden wir die Bewertung aussichtsreicher Kandidaten durch Referenzprüfungen und mindestens zwei persönliche Referenzgespräche mit unabhängigen Referenzgebern ab. Dies sind entweder frühere unmittelbare Vorgesetzte, Kollegen, Mitarbeiter oder ausnahmsweise auch Kunden des Kandidaten. Auf Wunsch des Klienten erstellen wir über die Referenzen schriftliche Unterlagen.

Nach den Gesprächen mit den vorgestellten Kandidaten und der Überprüfung der eingeholten Referenzen trifft der Klient seine Entscheidung für einen Kandidaten. Und der Kandidat trifft seine Entscheidung. Wir unterstützen beide Parteien auf Wunsch bei der Entscheidungsfindung und auch im Rahmen der Vertragsverhandlungen.

Den Kandidaten, die kein Angebot erhalten, erläutern wir die Entscheidung.

Auf Wunsch des Klienten unterstützen wir das Onboarding und die Integration der neuen Führungskraft als geschulte neutrale Gesprächspartner. Wir kennen nach dem mehrmonatigen Such- und Auswahlprozeß das Unternehmen und die neue Führungskraft und können deshalb Integrations- und andere Schwierigkeiten rechtzeitig ansprechen und lösen helfen.